Über mich

IMG_4907__3_.jpg

Geboren 1961, verheiratet, Mutter dreier, mittlerweile erwachsener Töchter, "Patchwork-Mama-Oma".

Bereits mit 10 Jahren fiel mir immer wieder auf, dass viele Erwachsenen lächeln, obwohl sie ganz offensichtlich traurig waren. Ich konnte das nicht verstehen, noch nicht, aber ich wusste in diesem Moment, was ich einmal studieren wollte: Psychologie.

Meine Kindheitsheldin war Pipi Langstrumpf, mein Lieblingsbuch MOMO und mein Lieblingslied "Meine Gedanken sind frei ..."

Meine Motivation für diese Arbeit ist Menschenliebe. Gelebte und erlebte Wertschätzung, Empathie und Kongruenz fördern das Wachstum und die Entwicklung. Genau wie Carl Rogers bin ich davon überzeigt, dass der Mensch mit grundsätzlich konstruktiven sozialen Fähigkeiten geboren wird. Die Fähigkeit des Menschen, selbst die schwierigsten Situationen zu überstehen, ist auch Ausdruck seiner Fähigkeit zum Überleben und zur Heilung. Gerne unterstütze ich Sie dabei.

Meinen detaillierten Lebenslauf finden Sie hier.